2011
16.08

Ein kleine Pause hat sie eingelegt, doch heute geht „Unsere kleine Tapesammlung“ in die mittlerweile fünfte Runde. Diesmal gibt es einen Mitschnitt von der SAVE-DT64-Party im Haus Leipzig am 23. November 1991, wo DJ Dick und Joey Beltram aufgelegt haben. Auch Neutron 9000 alias Dominic Paul Woosey und Aaron Greenwood sollten an diesem Abend noch live spielen, waren allerdings leider verhindert. Zu hören ist stattdessen DJ Dick und natürlich auch Marusha, die mit mächtig Nachdruck DJ Dick und die Crowd anfeuert – und am nächsten Tag wahrscheinlich erstmal mit heisserer oder gar keiner Stimme im Bett lag. Einer der großen Hits an diesem Abend war übrigens „Ko-Oha Girl“ von, na klar, Neutron 9000. Viel Spaß mit dem Mix!

Marusha und DJ Dick - Groß

Direktlink zum Mix


Und wie es der Zufall will, entdeckte DJ Mikk auch in seinem Archiv das dazugehörige Poster zur DT64-Party. Aufgenommen in NT-City für Rave Strikes Back.

2 Kommentare bisher

Kommentar hinzufügen
  1. Dick, Dicker, am Dicksten und Dicker geht es nicht mehr, danke! Leute hört hört, das waren die 90er!

  2. Bin immer noch grosser Fan von woosey, höre mir noch oft den Mitschnitt an.
    Ich versuche schon lange heraus zu finden wie der track heisst, der genau vor ki-oha girl kommt.
    Ich meine den track zwischen trough the clouds und ki-oha girl.
    Kann mir da jemand weiterhelfen?