2013
22.08

Yeah, die zwischendurch verschwundene Doku über den Tresor Club von Tilmann Künzel ist wieder in der vollen Version im Netz aufgetaucht. Wer mehr über die Nachwendezeit, insbesondere den Tresor in Berlin erfahren möchte, der sollte sich auf jeden Fall diesen sehr gut gemachten Film aus dem Jahre 2008 anschauen. Dem Regisseur ist der Spagat gelungen, seine Tresor-Dokumentation auch zu einem Stück Zeitdokument über Berlin werden zu lassen. Er hat den Club in der Leipziger Straße von seiner Gründung bis zur vorübergehenden Schließung im Jahre 2005 begleitet. Auf dem Portobello-Film-Festival 2008 in London wurde „SubBerlin“ mit dem Preis für die beste Musikdokumentation ausgezeichnet.

Wer Tilmann Künzel unterstützen möchte, kann den Film auch gerne online sehen unter iTunes >

2 Kommentare bisher

Kommentar hinzufügen
  1. Top!

  2. Grandios!!