2018
10.01

Das Filter Mag veröffentlichte erst vor kurzem ein sehr interessantes Interview mit dem leiblichen „Vater“ und Betreiber des legendären belgischen R&S Label. Renaat Vandepapeliere spricht immer noch über sich: „Ich bin ein sechs Jahre altes Kind“. Der R&S Musikkatalog füllt mittlerweile ganze Enzyklopädien – das alles umfaßt Veröffentlichungen, Berichte und Erlebnisse von Künstlern aus mittlerweile 25 Jahren Ravegeschichte. Im Interview spricht er über Spannendes aus dieser Zeit. Wir sind immer noch Fans der ersten Stunde, denn das Label prägte damals entscheidend die elektronische Musiklandschaft mit Künstlern wie Aphex Twin, Ken Ishii, Biosphere und Locust.

“Aber schau mal: Aphex Twin verkauft heute noch Platten und Jaydee, naja, das landet vielleicht noch mal auf einer Compilation. “
Renaat Vandepapeliere, R&S

Zum Interview >

Kein Kommentar bisher

Kommentar hinzufügen