2018
20.08

Es gab eine Zeit, als DJs die tanzende Masse mit einem feinen Gespür führten und alle Anwesenden in neue genreübergreifende Sphären mitnahmen. Der diesjährige OSTERN DIGITAL Mix ist so eine kleine Unterrichtsstunde durch die elektronische Musik. DJ Mikk, Urgestein aus NT-City, setzte sich an die Decks und bastelte den Zuhörern ein doch recht großes Osterei zusammen.

Danke Micha! … und RAVE STRIKES BACK.

Wer mehr über die Jungs von OSTERN DIGITAL erfahren möchte, der findet hier unseren Artikel.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Tracklist:

—> start
Charlotte speaks
(Vinyl wird aufgelegt)
Scooter – Maria (I Like It Loud)
Fjaak – Gewerbe
Rx-101 – Tunnel
Dark Sky – Kilter
Valerie Allington – Stop [Extended Version]
LCD Soundsystem – Tonite
Formation – Pleasure
Disclosure – Afterthought
The 2 Bears – Not This Time
G.Q. – Disco Nights (Rock Freak)
Petite Noir – Down
George Kranz – Din Daa Daa [Us Mix]
Special Request – Make It Real
Fatboy Slim – Radioactivity
Fujiya & Miyagi – Ankle Injuries
Special Request – Make It Real
Diamond Ortiz – Special Request
Charlotte Gainsbourg – Sylvia Says
Kylie Auldist – No Change
Christian Bruhn – Captain Future
Digital Romance – Drive
Jessica 6 – White Horse
Hercules And Love Affair – Blind
Alex Newell – Kill The Lights (with Nile Rodgers)
Kreis – Doch ich wollt‘ es wissen
Public Image Ltd. – The Order Of Death
Kraftwerk – Music Non Stop (3-D)
<--- end

1 Kommentar bisher

Kommentar hinzufügen
  1. Bombastisch er war ja auch vor Ewigkeiten immer im lokalen Radio, check:
    https://www.youtube.com/watch?v=feNlfe-O3og&feature=youtu.be