2012
29.05

Über Josh Wink muss man nicht mehr viel sagen, ein Ausnahmekünstler und „Grande Acid Man“. Diese Rarität aus dem Jahre 1995 ist irgendwie immer noch zeitlos und wegweisend. Aufbauend aus grummelnden Acidlines baut Josh daraus allmählich ein Set der klirrenden Klonks & Beats. Er ist übrigens diesen Sommer ganz in der Nähe, am 15.Juli spielt er auf dem MELT! Festival und am 22.Juli legt er auf dem Bayou Festival in Erfurt auf. Zuvor gibt er noch am 13.Juni ein OVUM Showcase in Barcelona. Do not miss!

Kein Kommentar bisher

Kommentar hinzufügen