2010
08.02

“I just play the music that move me”. Von 1991 bis 2001 moderierte Mason auf dem britischen Soldatensender BFBS eine Sendung mit dem Namen „The Steve Mason Experience“, in der er Techno, House, Rave, Breakbeat und Jungle präsentierte. In Deutschland konnte man diesen Sender im Raum NRW empfangen. Wir wollen euch mit zwei musikalischen Ausschnitten, einen kleinen Einblick geben, wieviel Energie diese Sendung versprühte. Mit freundlicher Empfehlung von Stachy, der uns diesen Excerpt nach dem Reinigen seines Kassettendecks zur Verfügung stellte. Hinweis: dies sind Mono-Aufnahmen, man kann bei Bedarf auf Dolby-B schalten, dann verringert sich das Rauschen :-)

· Steve Mason Experience Part 1 (mp3)
· Steve Mason Experience Part 2 (mp3)
… und hier verrät Mason uns, was er über Popmusik denkt.

Wer noch tiefer graben möchte, kann auf der folgenden Steve Mason Fanseite viele interessante Dinge entdecken (inklusive Interviews, Tracklisting der Sendungen u.v.m.)… und, Mason tritt weiterhin in diversen Clubs auf.

[toci]

23 Kommentare bisher

Kommentar hinzufügen
  1. Sehr geil! Da will man am liebsten in der Zeit zurück reisen!

  2. Schön mal wieder seine Stimme zu hören nach all den Jahren,
    leider gehören die beiden Aufnahmen hier sicher nicht zu den
    Highlights der Show. Gegen Ende der 90’er wurde das alles viel
    zu Ravelastig. Hab die Show eher geliebt für die Auswahl kom-
    mplexerer und funkigen Tracks, wie Ausflüge in bereichen wie
    Dub,TripHop e.t.c, rundeten die Sendung ab und machten sie mit
    seiner einzigartigen Moderation zu einem Erlebniss.
    Auch seine auf Cd erschienene ‚Steve Mason in the Mix‘ Reihe,
    kahmen nicht an die Qualität so mancher ausgestrahlten Sendung an.
    Ansonsten war die Experience Show ein echter Grund jedes Wochen-
    ende sich aufs neue zu freuen um rechtzeitig die Record Taste seines
    Tape Decks zu drücken.

  3. auch hier habe ich noch jede menge an alten tapes rumzuliegen..die experience war genauso wie marusha’s rave satellite der warm up fürs tanzen gehen..

  4. Für mich war Steve Mason mein persönlicher Techno-Gott !!! Die damalige Chefetage des Broudcast for British Soldiers (BFBS) hat mit ihm den Mitbegründer der elektronischen Musik eingestellt. Schade das Sie ihn später aus meiner Sicht aus fadenscheinigen Gründen gekündigt haben (zu wenig Zuhörer so ein Quatsch). Seitdem ist BFBS abgesagt. Leider habe ich viel zu wenig Tapes von ihm angefertigt. Eine neue Experience Show würde ich mir sogar heute noch anhören. Insbesondere bei Autobahn Nachtfahrten waren die gespielten Tracks ziemlich geil !!!! Irgendwie vermisse ich diese Zeit….

  5. Wie cool. Ich habe noch etwa 100 Cassetten in der Garage mit bfbs exp. Wenn mal die Zeit vorhanden ist, werde ich die qualität checken. Evtl ist das was zum wandeln in mp3.

  6. Unerreichter Kult:
    Steve Masons Valentine´s Party mit MC Mystic Man.
    Hat eine ganze Generation von radiohörenden Jungtänzern geprägt. Viel Liebe, House, Nächte, ja, und Trips.
    So schön, dass man die Erinnerungen und Gefühle mit Musik wieder heraufbeschwören kann.

  7. Moin moin aus Hamburg. Für mich ist Steve Mason der Inbegriff für dieses unbeschreibliche Musikgefühl was er imstande war zu geben. Hut ab!!!

  8. Hatte auch an die 100 Tapes. (leider verschollen). Mensch, die Mixe begeistern mich heute noch obwohl ich zum Drum&Base abgedriftet bin. Ein Kult der als solcher viel zu spät erkannt wurde. War lange Zeit lang nur *Underground*.

  9. „In Deutschland konnte man diesen Sender im Raum NRW empfangen.“ Den Irrtum nochmal eben beiseite räumen. Ich habe die Experiences im tiefen Osten Niedersachsens aufgenommen.

  10. das muss erstmal getopt werden :-)

  11. hallo zusammen,

    …lang lang ist´s her…
    ich war 12/13 als mein bruder „STEVE MASON“ auf bfbs hörte und alles aufnahm.
    blablabla…
    ich mag mich irren und benötige hierbei EURE HILFE!! aber ich meine mich erinnern zu können, dass die radiosendung freitags und/oder samstags sehr sehr seeeehr spät lief.
    kommt das hin??
    so gegen 00:00, 01:00, 02:00h.
    ??!

    immer her mit SÄMLICHEN INFO´s/ERINNEURNGEN.
    danke. :-)

  12. @ichbins schrieb: 23.06.2013 um 17:41 Uhr

    ja, das ist richtig. Die Experience-Show lief ab 22.00 Uhr. Danach hatte ich immer auf WDR1 (1Live) Treibhouse mit Ingo Sänger und Steffen Irlinger aufgenommen. Habe noch locker 2-300 Mason und Treibhouse-Tapes im Keller. War ne geile Zeit!!!

  13. Sehr sehr Geile sache.Habe den Keller auch noch voll mit Tapes von.- The Steve Mason Experience – Treibhouse – Mastermix [ auch auf BFBS ] glaube Freitags vor Mason und auch noch Tabes von 1 Life Partyservice.Werde mal welche Digitallisieren.

  14. Schöne alte Zeit!

  15. Ich habe noch einen ganz alten Track vom 28.05.1994. Ich wüsste gern, wie der heißt. Kennt den jemand?

    https://www.youtube.com/watch?v=OZFwPSxTtfw

  16. Hey Folks, die beiden Mixlinks zum Steve Mason Experience im Artikel sind wieder runderneuert, vorher wurden wir leider auf „schmutzige Seiten“ umgeleitet …

  17. Da die alten Domains stevemason.tk und steve-mason-experience.tk inzwischen verwaist waren, habe ich sie neu registriert. Als alter Fan der Steve Mason Experience konnte ich nicht zuschauen, wie die alten Archive nicht weiter gepflegt wurden. Ich baue unter stevemasonexperience.info jetzt mit den Daten aus home.arcor.de/steve-mason/, mixesdb und meinen wenigen alten Tapes alles nochmal sauber auf. Gleich mit Links zu discogs.

  18. die gute alte zeit ,ich fand die shows ,von 1992-1995 am geilsten ging gut ab die mucke ,ob damals im neons oder beim tunnel rave wo steve aufgelegt hat ,aber ich fand die musik die steve bei den shows aufgelegt hatte besser als in den in the mix cd`s aber trotzdem ist und bleibt es mein lieblings dj

  19. Steve Mason und seine Tunes haben mir so manchen Abend gekostet. So auch bei dem Reggae-Papst David Rodigan und seinen „Rodigans Rockers“. Das waren gute alte Zeiten. Und heute? Heute ist BFBS nicht mehr das was es mal war … mein Lieblingsradio.

  20. … und hier mal Steve Mason zu Gast bei Marusha:
    https://soundcloud.com/user7148262/09071994-marusha-rave-satellite-steve-mason-live-on-radio-fritz-berlin

  21. Auf Retropie ist nun auch ein Rückblick zu Steve Mason und seiner Show erschienen:

    http://www.retropie.de/steve-mason-techno-ikone-der-90er/

  22. Die alte Steve Mason Fanseite gibt es seit diesem Jahr nicht mehr. Ich habe jetzt so viel möglich auf http://www.stevemasonexperience.info gerettet.

  23. Hey Lars, fulminant, danke dafür! Würde auch gerne dazu nochmal einen neuen Beitrag schreiben…